Ringgau

Fachwerkkleinode, ein dichtes Wanderwegenetz und kulinarische Spezialitäten, die Ahle Wurscht und seit neuestem auch der Mohn, prägen die Landschaft auf dem Hochplateau direkt an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Der Ringgau ist bekannt für seine Ahle Wurscht, deren Verkostung Siegfried Lenz einst in der "Ringgauer Wurstprobe" beschrieb.

Sehenswert in Ringgau:

  • Reste der Grenzbefestigung bei Lüderbach und Kunstwerk "Baumkreuz", ehemaliger amerikanischer Wachturm Point India
  • Mohnblüte im Frau-Holle-Land: Mohndorf Grandenborn
  • Kirche Lüderbach mit ihrem berühmten gotischen Schnitzaltar
  • das Mühlendorf Röhrda
  • das Wasserschloss Netra

Unterwegs im Ringgau:

Weitere Informationen:

Gemeinde Ringgau
Am Anger 3
37296 Ringgau-Netra
Tel. 05659 979715
gemeinde@ringgau.de
www.ringgau.de